» Auf der Zeitmaschine durch den Schwäbischen Wald – 10. September 2017

Ausgangspunkt ist Welzheim, die Römerstadt am Limes. Von dort aus führt die Tour zum Archäologischen Park Ostkastell und einer Kurzführung zum Thema Römer am Limes. Durch Wald und Streuobstwiesen gelangt man zum Ebnisee, der Perle des Welzheimer Waldes. Bei einer Rast am Seeufer kann man die Landschaft auf sich wirken lassen kann – und genießen. Dann geht es weiter zur Laufenmühle,  vorbei am beeindruckenden Viadukt der historischen „Schwäbischen Waldbahn“, durch das idyllische Wieslauftal. Unterstützt durch den Antrieb des Elektromotors ist der Anstieg zur Burg  Waldenstein mühelos zu überwinden. Bei einer kleinen Pause kann die Burganlage besichtigt werden. Anschließend geht es auf dem Höhenzug über den Edelmannshof zurück nach Welzheim. Dort bietet sich am Ortsrand nochmals ein guter Ausblick auf die sichtbaren Ruinen des Limes und der Römerzeit. Die Tour endet wieder am Startpunkt.
Kooperationspartner: Rems-Murr-Kreis und Löffler Rad Service

Leistungen: Miete Leihpedelec; Limesführung und Kurzführung im Ostkastell Welzheim (Limes Cicerone)
Start/Ende/Parkmöglichkeit: 10 Uhr Parkplatz Feuersee in Welzheim

Dauer: ca. 7 Stunden
Strecke: ca. 40 km
Kosten: 29,- € mit eigenem E-Bike /45,- € mit Leih-Pedelec
Teilnehmer: max. 10 Personen mindestens jedoch aber 6 Teilnehmer

Anmeldung:
Limes-Cicerone Hartmut Frey
Tel: 0157 77885308
E-Mail: schuh-frey@t-online.de

Anmeldeschluss: Freitag der 8.September 2017