» Räuber, Römer und Naturpark


Räuber, Römer und Naturpark
Anfahrt: ab Stuttgart mit dem Regionalzug nach Murrhardt
Startpunkt: Bahnhof Murrhardt
Dauer: ca. 2 Stunden
Länge: ca. 30 km

Die Pedelec-Tour startet am Bahnhof Murrhardt. Direkt am Bahnhof gibt es eine Pedelec-Leihstation. Auf dem Stromberg-Murrtal-Weg geht es flussabwärts nach Sulzbach. Dort zweigt die Tour nach Norden ab ins romantische Fischbachtal und folgt dem 5-Landkreise-Radweg bis in den „Räuberwald“ rund um Spiegelberg und Großerlach. Wer mag, kann hier ehemalige Silberstollen besichtigen. Übrigens entstammt der Name des Räubers „Spiegelberg“ in Schillers bekanntem Drama „Die Räuber“ der hiesigen Bergbaugeschichte In Großerlach zweigt der Weg in Richtung Skilift/ehemaliger Silberstollen ab. Ab hier verläuft die Tour auf der Hauptroute der E-Bike-Region Stuttgart. Sie führt zunächst zum rekonstruierten Limes-Wachtturm auf dem Heidenbuckel bei Grab. Dann geht es zurück nach Murrhardt, das als Kastellort eine reiche römische Vergangenheit aufweist. Außerdem erhält man im dortigen Naturparkzentrum interessante Infos zu Natur, Landschaft und Geschichte des Schwäbischen Waldes.